Ökosystem im Glas

InPlanta Plantaphoren sind einzigartige Gefäße und die moderne Interpretation eines Flaschengartens.

Bemerkenswerte Pflanzen wachsen in diesem hermetisch abgeschirmten Ökosystem heran ohne jegliche weitere Einflüsse von außen.

Natur trifft Hightech

Bei den Plantaphoren handelt es sich um sogenannte "In-Vitro Kulturen". Unter Reinraumbedingungen werden im Labor kleine Planzenteile einer Mutterpflanze in ein spezielles Nährgel gesetzt. Danach wird das Gefäß versiegelt und die Pflanze beginnt sich aus diesem kleinen Keimstück, geschützt von allen äußeren Einflüssen, zu entwickeln.

  • Zero-Maintenance

    Pflegefrei!

    Und das meinen wir auch so.

    Alles was Du tun musst, ist einen geeigneten Platz für Deine Plantaphore zu finden der hell, aber nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Ob auf dem Schreibtisch , im Wohnzimmer oder einem Regal, es wird immer ein Hingucker sein.

  • Langlebig

    Die Plantaphoren bringen genug Wasser und Nährstoffe mit um Deine Pflanzen mehrere Monate zu versorgen und wachsen zu lassen.

  • Nur nicht öffnen!

    Das einzige was Du nicht tun solltest ist es das Siegel zu brechen und die Gefäße zu öffnen. Nur so bleibt das Innere im Gleichgewicht und die Pflanzen können sich optimal entwickeln.

1 of 3
  • Example product title

    Example product title

    Vendor:
    Vendor
    Regular price
    €19,99 EUR
    Regular price
    Sale price
    €19,99 EUR
  • Example product title

    Example product title

    Vendor:
    Vendor
    Regular price
    €19,99 EUR
    Regular price
    Sale price
    €19,99 EUR
  • Example product title

    Example product title

    Vendor:
    Vendor
    Regular price
    €19,99 EUR
    Regular price
    Sale price
    €19,99 EUR
  • Example product title

    Example product title

    Vendor:
    Vendor
    Regular price
    €19,99 EUR
    Regular price
    Sale price
    €19,99 EUR

FAQs

Warum beschlägt das Glas?

Auch Pflanzen atmen und schwitzen. In der Plantaphore herrscht eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, die sich an den Außenwänden absetzen kann. Kondensation kann auch durch einen zu starken Temperaturunterschied zwischen dem Inneren und Äußeren der Plantaphoren verursacht werden.

Je nach Standort, Licht- und Wärmesituation kann das beeinflusst werden. Experimentiere ein wenig und finde den optimalen Standort für deine Plantaphore.

Warum verfärben sich Blätter oder bekommen lange Stängel?

Die einfache Antwort: zu viel oder zu wenig Licht.
Bei zu viel Licht verfärben sich die Blätter gelblich.
Zu wenig Licht verursacht lange Stängel und kümmerliches Blattwachstum.

Warum verändert sich die Farbe oder Textur des Nährgels?

Das ist völlig normal. Während des Wachstums entzieht die Pflanze dem Nährgel Nährstoffe und verändert dadurch seine Zusammensetzung, was manchmal zu einer Veränderung seiner Textur führt. Einige Pflanzen neigen auch dazu, natürliche Farbstoffmoleküle (Gerbstoffe, Polyphenole) in das Gel einzulagern.

Auf der Oberfläche des Nährgels bilden sich weißgraue Fäden/Flecken

Im Labor mit größter Sorgfalt und nach den Regeln der Kunst der Pflanzen In-Vitro-Kultur vorbereitet, kann sich die Pflanze mehrere Monate lang unter vollkommen sterilen Bedingungen in ihrer Plantaphore entwickeln. Diese ist perfekt hermetisch abgeschlossen und schützt vor Verunreinigungen von außen –  insbesondere Pilzen und Bakterien .

Sollte das Siegel jedoch manipuliert oder aufgebrochen worden sein können diese von Außen eindringen und es beginnt zu schimmeln. 

Was mache ich, wenn die Pflanze zu groß wird?

Zeit für ein zweites Leben! Dann kann die Plantaphore geöffnet werden und die Pflanze in geeignete Erde umgesetzt werden. Nach einer Zeit der Umgewöhnung wächst sie weiter. Auch das Laborglas kann als stylische Vase weiterverwendet werden.